Geusen Blog

Di, 03.05.2016 - 8:11

Das Wetter war traumhaft, gute 1.500 Besucher strömten auf den Pfadfinderplatz, auf dem ein hanseatischer Markt stattfand. Dieser wurde seit Anfang April von den Gruber Geusen aufgebaut. Besonderes Augenmerk waren dabei die Stände, ein Holzpavillon und die Kogge.

Während die Marktbeschicker ihre Waren feilboten konnte man auf der Bühne verschiedene Aufführungen gemischt aus Theater und Show sehen, auf dem Platz den Musikanten lauschen oder am großen Spieleparcours für die Kinder teilnehmen.

Zum Abschluss wurde ein Gottesdienst mit etwa 600 Teilnehmern gefeiert. Propst Süssenbach freute sich, diesem beizuwohnen und sprach den Segen.

Die ist ein erster Bericht. Weitere Bilder sind in der Galerie und werden noch folgen.

Fr, 29.04.2016 - 21:22

Mit einer Crew von gut 50 Personen wurde heute der endgültige Aufbau des Hansemarktes begonnen. Zwei Hochkohten bilden das Stadttor, eine Stadtmauer ist errichtet.

 

Vor den Toren der Stadt wird der Tiermarkt errichtet

und die Marktstände erhalten einen Sicht- und Windschutz

Am Ende des Tages gab es noch eine kleine Mitarbeiterbesprechung. Morgen geht es dann weiter!

So, 24.04.2016 - 18:58

In genau einer Woche ist alles wieder vorbei, doch bis dahin wird getrommelt:

Auftakt war heute im Gottesdienst. In mittelalterlichen Kostümen wurde musiziert und in einem Anspiel der gut gefüllten Kirche kleine Einblicke in die Vorbereitungen gewährt. Mehr zum Gottesdienst hier klicken.

 

Anschließend ging es nach Grömitz auf die Promenade, um Flyer zu verteilen.

Am Nachmittag hat Phillip die Kogge fertig gestellt. Einen ganz großen Dank an Paddy und Jan Erik für das solide Untergestell - die eigentliche Bühne und an Timm und Phillip für die Gestaltung als Kogge. Sie wird uns hoffentlich viele Jahre als Bühne und Erzählkulisse für die biblischen Seefahrtsgeschichten dienen. Der Dank geht auch an die vielen, vielen fleißigen Mitgestalter, Zuarbeiter und Aufräumer!

 

Nun wartet der noch leere Platz auf die Austeller und Handwerker und auf gaaaaaaanz viele Besucher!

Sa, 23.04.2016 - 21:34

Nach einem Zwischenstopp in Cismar stürzte Günter Behrend beim Absteigen von seinem Fahrrad und fiel dabei unglücklich auf einen Stein. Bei diesem Sturz brach er sich ein paar Rippen. Trotzdem setzte er seine Tour noch 200 km bis nach Ludwigslust fort, bevor er sein Vorhaben abbrechen musste. Wir wünschen ihm alles Gute und eine schnelle Genesung.

Sa, 23.04.2016 - 18:39

... der Gegenteil ist der Fall. Es passiert derzeit so viel, das kaum mehr Kapazitäten für das Bloggen sind. Sogar die "Wildschweine" sind schon mit eingebunden, den Pfadfinderplatz hübsch zu machen.

 

In der vergangenen Woche war die Werbung wichtig. Plakate wurden aufgestellt und alle Gruppen haben mitgeholfen, den Info-Flyer an möglichst viele Haushalte zu verteilen. Viele Materialbestellungen trafen ein und mussten kontrolliert und sortiert werden, letzte handwerkliche Maßnahmen an Bühne und Feuertisch in der Jurte wurden getan und für die vielen Besucher des Marktes die Lebensmittel bestellt, damit jeder satt wird.

Die "Füchse" haben dann am Freitag begonnen, die ersten Zelte aufzustellen! Die Spannung steigt!

Sa, 16.04.2016 - 18:16

Extrem-Sportler Günter Behrend ist heute mit zwei Fahnen auf eine Autogramm-Tour zur Fussball-EM über Hamburg, Berlin und München nach Frankreich aufgebrochen. Dirk hat Günter Behrend zur Unterstützung einen Kompass, ein Liederbuch und ein Reifenreparaturspray überreicht. Er fand die Geschenke sehr nützlich und nahm sie dankbar entgegen.

Am 16.06.16 wird er zum Gruber-See-Fest um 11:00 Uhr wieder zurück sein.  Eine mit Autogrammen beschriebene Fahne bekommt die Gruber Gilde, die zweite wird versteigert, der Erlös wird den Gruber Geusen gespendet. Die LN werden ihn auf seiner Tour begleiten und regelmäßig berichten. Wir wünschen ihm viel Erfolg, Gottes Segen und alles Gute.

(von Gerrit)

Fr, 15.04.2016 - 21:56

Di, 12.04.2016 - 20:24

 

Schon seit Anfang März übt die erweiterte Gitarrengruppe der Kirchengemeinde mittelalterliche Lieder für den Hansemarkt ein. Einen Vorgeschmack gibt es bereits am 24. April im Gottesdienst in Grube!

Mo, 11.04.2016 - 6:57

Noch einmal fuhr eine kleine Crew nach Kiel um die "Zuversicht" fein zu machen. Unter dem Winterzelt wurden die Fugen weiter verklebt, geschliffen und gestrichen, darüber die Wanten gelabsalt.

 

(Foto: Nadine)

Auf dem Pfadfinderplatz herrschte ausnahmsweise mal Ruhe - Pause, denn die Ferien sind zu Ende.

So, 10.04.2016 - 9:34

Ein Teil unserer Kameraden ist auf der "Zuversicht" und macht sie wieder fertig für den Sommerbetrieb: Auftakeln, Küche und Kojen einräumen und noch ein wenig schön machen:

(Foto Verein Jugendsegeln)

 

Sandra hat sich den Weg neben unserem Platz vorgenommen und die tiefen Maschinenspuren zugemacht. Die Walze kann kommen!

Phillip, Timm und Jana haben aus der tollen Bühne von Jan Erik und Paddy eine Kogge bebastelt! Irre toll - spontan gab es ein Foto für die Pressearbeit:

 

Seiten