Es sind wieder Gruppenstunden

Direkt nach den Herbstferien beginnen wieder die Gruppenstunden! -->

Spechte und Frösche ab Donnerstag, den 24.10.2019 von 16-17.30 Uhr
Hermeline, Schwalben, Hirsche und Fledermäuse ab Freitag, den 25.09.2019 von 16-17.30 Uhr

ACHTUNG: Am Donnerstag, den 31.10.2019 sind keine Gruppenstunden - Reformationsfeiertag

INFO: Am Samstag, den 23.11.2019, 18-20 Uhr Kirche Grube, ist Diaabend (bürgerlich: Jahreshauptversammlung) mit Rückblick auf das Jahr 2019 und Ausblick auf 2020

WICHTIG: Am Donnerstag, den 12.12.2019 ist von 16 bis 18 Uhr FÜR ALLE GRUPPEN die gemeinsame Weihnachtsfeier und die letzte Gruppenstunde in 2019

 - Winterpause bis 09.01.2020

Anders Denken – Teen-Abend in Grube

Am 30.10.2019 lädt die Kirchengemeinde Grube alle Jugendlichen ab 11 Jahre zu einem Event anlässlich des Reformationstages ein. Start ist um 17.00 Uhr mit einem Jugend-Gottesdienst mit fetziger Musik, einem kleinen Film, dem "Gnade-Aha-Erlebnis" etwas Show und Theater mit Pastor Rüdiger Fuchs und dem Vorbereitungsteam in der St. Jürgen Kirche Grube. Im Anschluss wird sich im Gemeindehaus bei Cola und Pizza gestärkt, denn Luther hat sich mit seinem Quer-Denken Feinde geschaffen und muss in einem actionreichen Spiel gerettet werden. Um 21.00 Uhr endet der Abend in gechillter Runde im Gemeindehaus.

Herbst-Freizeit der ehrenamtlichen Teamer

Der Hexentanzplatz gehört auf einer Expedition in den Harz dazu (Foto). Fünf Tage verbrachten ein Teil der ehrenamtlichen Gruppenleiter und Mitarbeiter der Kirchengemeinde Grube im nördlichsten Mittelgebirge Deutschlands. Ein Haus in Oderbrück nahe Torfhaus gab in 800 m Höhe mitten im Zentrum des Gebirges einen idealen Ausgangsort für Wanderungen und Ausflüge. So waren die Ziele u. a.

Eulen danken ihren Gruppenleitern

Offiziell hatte die Gruber Pfadfinder-Gruppe „Eulen“ schon vor den Sommerferien ihre allerletzte Gruppenstunde und somit ihren Abschied gefeiert. Im anschließenden Zeltlager wurden die Gruppenleiter/innen Merle Rathke, Lukas Leja und Amalia-Beatrix Dias-Santos (Foto: hinten Mitte v. l.) dann aus ihrem Dienst und ihrer Pflicht ehrenvoll mit großem Dank von der Kirchengemeinde entbunden.

Seiten